Sprachförderung mit Nora Gebärden mit Ben

Gebärden mit Ben Sprachförderung mit Nora

Sprachförderung - Unterschiede

Lautsprachunterstützende Gebärden zur Sprachförderung bei Kindern

Blog

Gebärdensprache - Fakten

Samstag 10. August 2013

Liebe Nora-und-Ben Blogleserin,
lieber Nora-und-Ben Blogleser,

in Deutschland leben 80.000 gehörlose Menschen. Jeder tausendste Bürger ist also gehörlos.

16 Mio. Menschen in Deutschland sind schwerhörig.
140.000 Menschen sind in Deutschland auf die Gebärdensprache angewiesen.

Die Gebärdensprache hat eine eigene vollständige Grammatik. Diese Grammatik unterscheidet sich von der Grammatik der Lautsprache.

Jedes Land hat eine Gebärdensprache. Über 130 Gebärdensprachen weltweit sind bekannt. Darüber hinaus gibt es in jedem Land regionale Unterschiede. Dies mag zuerst verwundern, aber man muss sich bewußt machen, daß die Gebärdensprache "natürlich" entstanden ist. In der Folge gibt es auch bei ihr, wie in der Lautsprache, regionale Unterschiede.
Die Unterschiede zwischen den ländertypischen Gebärdensprachen sind geringer als in der Lautsprache. Aus diesem Grund funktioniert die Verständigung auf internationaler Ebene erstaunlich gut.

Mit Gebärdensprache lässt sich alles ausdrücken. - Mit Gebärdensprache kann man auch komplexe Themen diskutieren.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit mit vielen neuen bereichernden Erkenntnissen.

Michaela Wulf-Schäfer