Sprachförderung mit Nora Gebärden mit Ben

Gebärden mit Ben Sprachförderung mit Nora

Sprachförderung - Unterschiede

Lautsprachunterstützende Gebärden zur Sprachförderung bei Kindern

Blog

Sprachförderung für Einwanderkinder

Freitag 30. Mai 2014

Liebe Nora-und-Ben Blogleserin,
lieber Nora-und-Ben Blogleser,

eine Situation, die mancher Lehrer zurzeit erlebt: Mitten im Schuljahr kommt beispielsweise ein Mädchen aus Bulgarien in die Klasse. Zwei Monate später trifft ein Junge aus Syrien ein. Beide können kein Deutsch.
Wenn es keine Vorbereitungsklasse an der Schule gibt, stehen die Lehrkräfte vor der Aufgabe, die Kinder in ihren Unterricht zu integrieren und ihnen Deutsch beizubringen. Selbst erfahrene Lehrkräfte stoßen in dieser Situation an ihre Grenzen.

Die Lehrkräfte würden oft grundlegende Fragen beschäftigen: Was mache ich mit Kindern, die kein Deutsch können? Wie kann ein Kind ohne Deutschkenntnisse systematisch lernen? Welches Material gibt es? Wie setze ich es sinnvoll ein? Wie kommuniziere ich, wenn die Eltern kein Deutsch können?
Beim Fachtag wurden die Fragen beantwortet und z.T. selbst erarbeitet.

Organisiert wurde der Fachtag ("Impulse für den Unterricht mit Kindern ohne Deutschkenntnisse") von der "Projektstelle Sprachförderung Grundschule" der Bildungsregion Landkreis Ludwigsburg in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt Ludwigsburg.

Website der „Projektstelle Sprachförderung Grundschule“:
http://www.bildungsregion-landkreis-ludwigsburg.de/seite/121242/startseite.html

Quelle:
http://www.swp.de/bietigheim/lokales/ludwigsburg/art1188801,2629691

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit mit vielen neuen bereichernden Erkenntnissen.

Michaela Wulf-Schäfer