Sprachförderung mit Nora Gebärden mit Ben

Gebärden mit Ben Sprachförderung mit Nora

Sprachförderung - Unterschiede

Lautsprachunterstützende Gebärden zur Sprachförderung bei Kindern

Blog

Kostenfreies Material für Sprachförderung

Donnerstag 11. Dezember 2014

Liebe Nora-und-Ben Blogleserin,
lieber Nora-und-Ben Blogleser,

aus dem Artikel am 10.12.2014 von Gila Hoppenstedt auf www.erzieherin.de:

„Der Logo Lernspiel Verlag und die „Akademie Frühe Bildung“ haben eine Aktion gestartet, Einrichtungen, Erzieherinnen und Erzieher mit kostenfreiem Material zu Sprachförderung auszustatten.

Das Programm steht im Kontext zur Sendung mit dem Elefanten und fördert den natürlichen Spracherwerb der Kinder. Mit spannenden Inhalten und aktivitätsfördernden Lernumgebungen können Erzieher/-innen Situationen inszenieren, produktive Gesprächsimpulse setzen und Zusammenhänge herstellen. Alle Medien nehmen die Emotionalität und die Lebensfreude der Welt des Elefanten auf.

Die Lach- und Sachgeschichten sind nach dem didaktisch-methodischen Konzept (CLIL) zur frühen Sprachförderung aufbereitet. Das Programm ist leicht in den Alltag zu integrieren und benötigt keine lange Vorbereitungszeit.

Die Themenbereiche orientieren sich an den Bildungsplänen der Bundesländer. Die Inhalte jeder thematischen Einheit stehen in einem Sinnzusammenhang. Handreichungen, Bilderbücher, DVD und Hörbuch ermöglichen eine vertiefende Sprachförderung, die alle Sinne mit einbezieht. Die Medien bauen inhaltlich und didaktisch aufeinander auf.
...
Teilnahmeberechtigt sind alle Kindertageseinrichtungen, Kindergärten, Krippen, Erzieher und Träger mit Sitz in Deutschland.
Die Materialien sind kostenlos. Pro Gesamtpaket (bestehend aus den zwei Themenfeldern) wird eine Versandkostenpauschale von 5,00 Euro erhoben.
...
Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht!
...“
zum Artikel auf www.erzieherin.de:
http://www.erzieherin.de/kostenfreies-material-zur-sprachfoerderung.php

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit mit vielen neuen bereichernden Erkenntnissen.

Michaela Wulf-Schäfer